Sind wir Freunde oder mehr? Der Lieblingsmensch, den wir alle in unserem Leben haben.

11:48 Esra Inceöz 2 Comments



Wisst ihr, es gibt Situationen im Leben, die kann man einfach nicht erklären. 

Da triffst du dich mit jemanden täglich, schreibst permanent mit ihm aber du weißt einfach nicht woran du bei ihm bist. Er macht dir Hoffnungen oder übehäuft dich mit seiner Aufmerksamkeit und an anderen Tagen, hörst du zwei Tage nichts von ihm. Dann kommt er einfach nach Lust und Laune wieder bei dir an.

Während du dich Hals über Kopf in ihn verliebt hast, spielt er irgendwelche Spielchen. Das Problem ist: Du kannst ihm nichts von deinen Gefühlen erzählen, denn 1. weißt du nicht woran du bist und könntest diesmal alles verlieren und 2. wieso sagt er nix?

Bei jedem Treffen schaust du dir diesen Menschen genauer an. Betrachtest sein Gesicht, seine Redewendung, seine Art wie er gestikuliert. Du kennst quasi diesen Menschen, nennen wir ihn Lieblingsmenschen, auswendig. Während du an deiner Cola nippst, erzählt er dir von seinen Frauengeschichten. Du nickst ganz freundlich, tust als seist du die coolste der Welt, mit der er über alles  reden kann und abends weinst du dich dann in den Schlaf, weil es dich so verletzt hat. Du liebst diesen Menschen kannst aber kein Wort sagen.

Dieser Lieblingsmensch weiß allerdings, wie es dir geht und das du immer für ihn da bist, denn ob du willst oder nicht, du gibst ihm das gefühl. Wenn du über andere Männer redest, macht er plötzlich eine kleine "Eifersuchtsszene" und schwups, hat er dich wieder in seinem Bann gezogen, denn du denkst dir: Vielleicht liebt er mich ja wirklich, wieso wird er sonst eifersüchtig? Und deshalb bleibst du darauf immer wieder hängen.

Wisst ihr, manchmal sollte man eben keinen "Namen" für eine Beziehung geben. Manchmal ist die Bezeichnung "mehr als Freunde irgendwie" und manchmal ist die Bezeichnung "Arschloch aber er hat mein Herz". Wieso geben wir uns permanent mit einer Bezeichnung wie "Freunde" oder "Beziehung" zufrieden? Du darfst nur nich Mittel zum Zweck sein! Lass dich nicht ausnutzen. Sei kein Platzhalter, in dem er dich warmhält für den Fall der Fälle. Worte bedeuten nichts, wenn er die Worte nicht in Taten umsetzt. Vergeude keine wertvollen Jahre mit dem Warten, denn jemand der dich wirklich nicht verlieren will, setzt dich auch nicht aufs Spiel.

Allerdings weiß jede Frau, es gibt immer einen Lieblingsmenschen auf der Welt, für den wir Frauen alles stehen und liegen lassen würden. Der für uns, egal wie er uns behandelt hat, immer an erster Stelle stehen wird. Jede Frau kennt so einen Mann. Dieser Lieblingsmensch wird immer einen besonderen Platz in deinem Herzen haben. Ich rede absichtlich nicht von einem Platz in deiner Erinnerung. Denn die Erinnerung kann zwar sehr schlecht gewesen sein aber es ist einfach ein Gefühl, den du in dir trägst. Wir haben diesen Lieblingsmenschen, der mit uns machen kann was er will und wir wären an schlechten Tagen trotzdem für ihn sofort da.

Versucht nicht verzweifelt einen Namen für etwas zu finden... Genießt es.. Aber lasst auch Lieblingsmenschen los, denn sie verdienen manchmal einfach nur von weitem geliebt zu werden.

Notiz: Bazen uzaktan sev ki, fazla canin yanmasin.





















Kommentare:

  1. Süßeeeee ^^
    ich war lange nicht mehr auf deinem Blog... Es ist wunderschön geworden *-* Deine Bilder... Texte einfach nur Super :*

    Öptüm.

    Love,
    Esra

    AntwortenLöschen
  2. Ah ich bin sauer auf dich und werde nicht mehr deine blogposts lesen. Hattest versprochen dass du jeden Tag was postest

    AntwortenLöschen