Manchmal ist eine gesunde Scheißegal-Haltung alles was du brauchst

22:10 Esra Inceöz 2 Comments




Ich habe wieder gekündigt (mit Dramaszene) und am Ende des Monats auch die Quittung dafür: Rechnungen über Rechnungen und noch wenig Geld, da ich auch sparen muss für meine Hochzeit nächstes Jahr. Erst dann verstehst du den Song "Ist mir egaaal, egaaal" total. Glaubt mir, denn irgendwann platzt einem der Kragen vor dem Alltag geplagt von Monotonie. Ich denke ich habe dann die Fähigkeit, die so manch anderer auch unbedingt benötigt. Während ich die Rechnungen so anschaue, flüstert mir ein kleiner Engel (oder Teufel) ins Ohr: Esra, am Sonntag spielt Galatasaray gegen Besiktas in Istanbul. Nimm Mahnungen in Kauf, scheiß zwei Tage einfach mal auf Uni, verhunger zwei Monate und flieg einfach nach Istanbul. Manchmal solltest du vor Glück und Verzweiflung einfach mittem im Geschehen, auf alles scheißen und deine Lieblingsmannschaft anfeuern.

Und ehe der Engel getarnt als Teufel seinen Satz in meinem Kopf beendete, klickte ich auf den BUCHEN- Button. Ich fliege also am Sonntag nach Istanbul. Es ist nicht das erste Mal, dass ich mich von der Stimme beeinflussen lasse. Aber auch wenn ich Schwierigkeiten hatte bzw. mehr Sorgen danach hatte, ging es mir trotzdem gut. Denn ich hatte etwas verrücktes gemacht! Manchmal darf ein Mensch einfach nicht darüber nachdenken, welche Probleme auf einen warten, wenn man zurück kommt. Es ist einfach besser, wenn man für den Moment lebt und einfach alles auf dich zukommen lässt, ohne Rücksicht auf Verluste. Was ich damit sagen will ist, traut euch verrückt zu sein.

Das Leben ist zu kurz um zu schauen welche Rechnungen noch offen sind. Gestalte dein Leben ein wenig besser, bevor es dir ein Strich in deine Rechnung macht!

Kleine Notiz an mich: Werd aber nicht übermütig. Galatasaray askdir.

Kommentare:

  1. Liebe Esra, du hast total recht. Manchmal muss man einfach tun und nicht viel nachdenken. Ich bin mir sicher dass du etwas viel besseres finden wirst. Mach dir keine sorgen, es gibt für alles eine Lösung.

    AntwortenLöschen
  2. Canim ich lese regelmäßig deinen blog und wollte dir sagen, dass du mir mit deiner positiven Einstellung echt mut machst. Ich bin schon ne weile richtig unzufrieden mit allem, doch wenn ich sehe wie du mit problemen umgehst und nie den kopf hängen lässt, gibt mir das den mut weiter zu machen. Fühl dich gedrückt :-*

    AntwortenLöschen