Von CHANEL zu CHABO

18:09 Esra Inceöz 2 Comments



Ich schaute noch in den Spiegel bevor ich losging. Heute sollte ich noch auf eine Hochzeit gehen und brauchte mein Make-Up dringend und da mein Gehalt noch nicht da war, dachte ich daran das ich mit der Douglas Karte einkaufen gehe. Für alle die es nicht wissen: Die Douglas Karte ist deine Douglas Kreditkarte, super gedacht fürs jetzt Shoppen und nächsten Monat bezahlen. Ich war schon ein wenig Ladylike angezogen und meine Haare standen also auch gut. Ich ging also in den Douglasshop, um mir mein geliebtes Make-Up zu holen und dachte mir nur, wenn ich schon hier bin, dann gönn dir auch noch andere Sachen. Und so schlenderte ich die Douglas Abteilungen und blieb bei den Chanel Produkten stehen. Abgesehen von den unglaublich geilen Nagellacken, die Chanel anbietet, war ein gepflegter Mann im Anzug so höflich mit mir meine ganzen Lack Vorlieben durchzugehen. Er hatte blonde Haare und blaue Augen (gutaussehend!) - nennen wir ihn Mr. Chanel.

Mr. Chanel zeigte mir also herrlich alle Farben die ich toll fand, auf seinem Nagel und erklärte mir "das jede Frau mindestens einen Chanel Lack haben sollte". Und natürlich ließ ich nicht klein bei, ich tat also so als würde ich die ganze Welt kaufen können so ganz nach dem Motto: 

Was Lacostet die Welt? Das spielt doch keine Rolex!".

Also entschied ich mich für zwei wunderschöne Lacke und einen Make-Up. Mr. Chanel gab sich so ne Mühe und gab mir noch ne kleine Chanel Tasche mit und ein Batzen (!) Proben verbunden mit einem Rabatt von 20 Prozent. Lächelnd ging ich mit meiner heißgeliebten Douglas Card zur Kasse.

Eine rothaarige Kassiererin, ich vermute eine Studentin, bediente mich. Miss Rothaar zog meine Karte durch den Kartenleser und es ertönte ein lautes PIIIIIIIIIIIEEEEEEEEEEEEEEEEP.

Lieber Gott bitte lass es keine Probleme mit der Karte geben das wäre todes peinlich, denn ich habe mich eben so abgegeben als sei ich die Tochter von Steve Jobs und ich könnte ganz Douglas kaufen.

Miss Rothaar machte aufeinmal eine Durchsage:

"Probleme an der Kasse mit einer Kreditkarte, bitte um Hilfe"

Alter, ich habe mich gefühlt wie eine Kriminelle, die grade eine gestohlene Kreditkarte versucht hat durchzubringen. Miss Rothaar war scheinbar eine fucking Anfängerin und haut mir noch nebenbei raus: 

"Ihre Kreditkarte ist okay, sie kriegen von uns eine neue und deshalb ist diese nicht gültig. Die Neue ist auf dem Weg."

Du kleine rothaarige Ratte, wieso zum Teufel sagst du es mir nicht einfach, anstelle eine Durchsage durch ganz Douglas zu machen und mich bloßzustellen??????????????? Und wieso weiß ich nix von der neuen Karte??????????????????????????? Denn in dem Moment kam Mr. Chanel um die Ecke, und fragte was los sei und ich erklärte es ihm dann total peinlich berührt. Eben machte ich ein auf Bill Gates und nun bin ich schneller zum Bordstein zurück gekommen als gedacht. Als würde das nicht reichen sagt Mr. Chanel: "Na du hast aber Farbe bekommen!"

Na Danke du Spast, jetzt gehts mir viel besser. Ich hab mir geschworen mich dort nie wieder Blicken zu lassen. Und glaubt mir: Die Karte habe ich in eine Million Stücke vernichtet und Miss Rothaar verflucht. 

Kommentare:

  1. Zuu geil 😂 Ich Feier dich Esra!!!

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha du hast einen Hammer schreibstil!!! Weiter so!
    Grüße aus Kreuzberg :)

    AntwortenLöschen